Kubina Carcenter

Die Aufgabe: Ein in einem bestehenden Gebäudeensemble untergebrachtes Kölner Autohaus brauchte mehr Präsentationsfläche für Neu- und Gebrauchtwagen. Mehrere Hundert Quadratmeter Fläche wurden benötigt, in der Höhe waren vier Ebenen möglich – zu erschließen über Pkw-befahrbare Rampen. Um der bei diesen Vorgaben leicht entstehenden Gefahr zu begegnen, ein Gebäude mit Parkhauscharakter zu entwerfen, entschieden sich die Architekten bei Oxen für einen geschlossenen Baukörper, der nur einzelne Ein- und Ausblicke gewährt.

mehr

Es entstand ein Gebäude in unregelmäßiger Polygonform, die die Zufahrtsrampen einschließt. Die scharf geschnittene Betonfertigteilfasssade verbirgt mehr als sie zeigt – umso mehr heben die wenigen vorhandenen Fensterausschnitte die einzelnen Fahrzeuge dahinter hervor. Im Erdgeschoss und auf einer Galerieebene wurden so 600 Quadratmeter Ausstellungsfläche erschlossen; in den oberen Etagen befinden sich Parkebenen für Gebrauchtwagen.

Bernd Oxen bis 6/2007 Oxen + Römer und Partner Architekten

  • Bauherr: Kubina Automobilvertriebs GmbH
  • Größe: 2.600 m² NF
  • Fertigstellung: Herbst 2008